standard-title BHKW

BHKW

Ein gasbetriebener Verbrennungsmotor treibt einen Generator zur Stromerzeugung an. Die dabei entstehende Wärme wird dem Kühlwasser und dem Abgas über Wärmetauscher entzogen und genutzt.

Ein Blockheizkraftwerk im eigenen Haus – immer häufiger hört man von dieser alternativen Form der Energieerzeugung.

Das Funktionsprinzip entspricht dem großer Heizkraftwerke: die bei der Produktion von Strom frei werdende Wärmeenergie wird nicht einfach in die Luft geblasen, sondern weiterverwendet. Die Besonderheit bei einem Blockheizkraftwerk ist es, dass die Energie direkt an dem Ort erzeugt wird, wo sie auch genutzt wird.

Lange Transportwege entfallen, was insgesamt zu einem deutlich erhöhten Energienutzungsgrad führt.